IVARO TUBE HANDLER

Der IVARO TUBE HANDLER ist ein Bearbeitungszentrum für Röhrchen und Flaschen wie Zentrifugenröhrchen und andere Laborgefäßen mit Schraubdeckel. Durch seine einmalige Konzeption und Variabilität sind vielfältige Arbeitsabläufe, die bisher nur manuell durchzuführen waren, jetzt einfach und sicher automatisierbar.

Konzept

Das Herzstück bildet der Doppelgreifarm - zwei parallel laufende Greifarme zum vertikalen (am Deckel) und horizontalen Greifen (am Rumpf) der Gefäße. Beide Arme können dabei endlos um ihre eigene Achse rotieren. Mit diesem einmaligen Konzept kann der IVARO TUBE PROCESSOR Vials, Röhrchen und Fläschchen nicht nur aus Rack-Anordnungen herausziehen, sondern auch auf- und wieder zuschrauben.

Zusätzlich befinden sich am Arm noch ein Barcode-Scanner sowie ein Dispensierkamm für bis zu drei Flüssigkeiten. Standard-Arbeitsschritte wie das Erfassen von Proben oder das Dispensieren von Flüssigkeiten lassen sich somit innerhalb des IVARO TUBE PROCESSOR durchführen (on-the-fly). Das spart Zeit und erhöht die Betriebssicherheit, da unnötiges Umgreifen bzw. Abstellen der Gefäße auf externen Modulen wegfällt. 

Basis Funktionen

  • Vials aus beliebigen Rack-Anordnungen vertikal (d.h. von oben) herauszunehmen
  • den Barcode erfassen
  • Schraubdeckel öffnen und schließen
  • Gefäße von oben oder seitlich gegriffen auf einem integrierten Modul z.B. einer Waage oder einem Pipettierer abstellen
  • Flüssigkeiten über integrierten Flüssigkeitskamm zugeben

Erweiterte Funktionen (externe Module)

  • Erfassen von Taragewichten und Einwaagen
  • Shaken von Röhrchen und Vials auf temperierten Shakern
  • Zentrifugieren von Gefäßen
  • externes Dispensieren von Flüssigkeiten
  • Barcode und andere Etiketten drucken und Vials kennzeichnen
  • Vials für Pipettierer vorbereiten

Die Beladung des IVARO TUBE HANDLER erfolgt wahlweise über Schleusen mit Wechsel-Racks oder durch Sample- bzw. Tube-Carrier (Hamilton, Tecan, Roche etc.). Dies kann auch während der Bearbeitung eines anderen Racks erfolgen. Über den eingebauten Touchscreen-Monitor in der Gerätefront erfolgt die benutzerfreundliche Bedienung der leistungsstarken A.WARE lab automation control Software.

Der Steuerrechner und die Elektronik befinden sich platzsparend über dem eigentlichen Gerät.

Der IVARO bietet damit die Basis für die sichere, schnelle und reproduzierbare Bearbeitung Ihrer Laborproben in Röhrchen, Vials und Fläschchen.

Kontakt